Wie melde ich mich an?

 

Sie erreichen uns unter 02241 – 343095.

Für den reibungslosen und wartezeitarmen Ablauf einer Terminsprechzeit ist es notwendig, dass Sie nur nach Voranmeldung zu uns kommen. Niemand wird Sie wegschicken, wenn Sie ohne Termin kommen, aber Sie müssen dann unter Umständen Wartezeiten in Kauf nehmen.

Die Rezeption ist werktags von 8:45 – 12:30 und 15:45 – 18:00 (19:00) Uhr besetzt.

In dringenden Notfällen sind wir für Sie erreichbar unter unserer Notfall-Nummer:

0163 – 3495174

 

Sprechzeiten:

 

Montag: 9 – 12 + 16 – 19 Uhr
Dienstag: 9 – 12 + 16 – 18 Uhr
Mittwoch: 9 – 12 Uhr
Donnerstag: 9 – 12 + 16 – 19 Uhr
Freitag: 9 – 12 + 15 – 17 Uhr

Dringende Termine können auch noch am selben Tag vereinbart werden.

Bei vorbehandelten Patienten: Bitte bringen Sie alle Unterlagen und Befunde des vorbehandelnden Tierarztes mit.

Bei chirurgischen Eingriffen ist normalerweise eine Voruntersuchung und Besprechung erforderlich. Wir halten es für sinnvoll und angemessen, dass viele Tierbesitzer Hausbesuche für die Einschläferung Ihres Tieres wünschen, sprechen Sie uns darauf an. Diagnostik und Therapien führen wir lieber hier in der Praxis durch, wo uns alle erforderlichen Gerätschaften und Materialien zur Verfügung stehen. Bitte haben Sie dafür Verständnis.

Wo finden Sie uns?

  • Sie erreichen uns mit dem Auto über die Alte Heerstr. und können die reichlich vor der Praxis vorhandenen Parkplätze nutzen.
  • mit dem Bus erreichen Sie uns mit der Linie 517. Steigen Sie bitte an der Haltestelle: ‚Am Kreuzeck‘ aus, von dort sind es nur noch 100 m zu Fuß.
    www.rsvg.de

Wie rechnen wir ab?

  • Die Abrechnung erfolgt grundsätzlich im direkten zeitlichen Zusammenhang mit der jeweiligen Behandlung, die Begleichung der Rechnung erfolgt bei Abholung des Patienten.
  • Sie können bar oder per EC-Cash bezahlen.
  • Jeder in unserem Team liebt Tiere. Wir versuchen auch dann zu helfen, wenn Ihr Budget für die Behandlung/ Operation Ihres Tieres begrenzt sein sollte. In solchen Fällen können Einsparungen – evtl. durch eine Reduktion von Leistungen auf das Nötigste – erfolgen.
  • Zur Rettung eines Patienten kann in Einzelfällen auch eine schriftliche Ratenzahlungsvereinbarung getroffen werden. Bitte sprechen Sie uns unbedingt vor der jeweiligen Behandlung darauf an.

Kostenvoranschlag

  • Die Gebühren sind vorgegeben und richten sich nach der Gebührenordnung für Tierärzte. Bitte fragen Sie gern nach einem Kostenvoranschlag, besonders bei aufwändiger Diagnostik und bei chirurgischen Eingriffen. In der Regel werden Ihnen die Kosten durch Dr. Wygand oder eine Tierarzthelferin bereits vorab genannt.
  • Mehrkosten ergeben sich durch ein Mehr an Sicherheit für den Patienten, z. B. durch die Bereitstellung einer zusätzlichen Person zur Patientenüberwachung in kritischen Fällen, für zusätzlichen Medikamenteneinsatz, sicherere Operationstechniken oder umfangreichere diagnostische Verfahren.
  • Sondergebühren fallen nachts sowie an Sonn- und Feiertagen an und müssen ebenfalls sofort abgerechnet werden.

Wartezeiten

Wir sind keine Fans von Wartezeiten und versuchen unseren Patienten diese bestmöglich zu ersparen! Da aber je nach Einzelfall der Zeitaufwand für eine sorgfältige Abklärung der Krankheitsursache oder für eine aufwändige Behandlung sehr unterschiedlich sein kann, ist es nicht immer möglich diesen im Voraus genau abzuschätzen. Ferner kann es aufgrund sehr unterschiedlicher, häufig schwerer Erkrankungen unserer Patienten sowie durch unvorhersehbare Notfälle zu zeitlichen Verschiebungen kommen. Es wird in unserer Praxis niemals zu oberflächlichem oder unpräzisem Arbeiten aus Zeitnot kommen; mangelnde Fürsorge oder Fahrlässigkeit hassen wir noch mehr als Wartezeiten!

Daher ist es leider nicht immer möglich die mit Ihnen vereinbarten Termine pünktlich einzuhalten.

Wir bitten um Ihr Verständnis.